News

Doppeltes Ausbildungswochenende in Schimpach 29.-30.10.2016: Mega Stimmung beim GSP

Doppeltes Ausbildungswochenende in Schimpach 29.-30.10.2016:

Mega Stimmung beim GSP

 

Doppeltes Ausbildungswochenende in Schimpach 29.-30.10.2016:

Mega Stimmung beim GSP

Schon für das 3. Wochenende ihrer Grundausbildung, versammelten sich 38 TeilnehmerInnen in der Schule der Protection Civile in Schimpach. Inhalte des Wochenendes waren die Bezeichnungen der französischen Fachsprache im Einsatz, besonders wenn französisch sprechende Betroffene betreut werden. Für diese spezifische Ausbildung war die Spezialisten Marion Pichonnier, AVR Therapeutin und einstige GSP-lerin angereist.

Sonntags wurden die Inhalte der Kommunikation in der Akutbetreuung erarbeitet, auf welche Gegebenheiten GSP-ler aufpassen und wie sie vorgehen. Dazu waren die Fachleute vom ‚coaching & training institute‘, Colleen Besch und Dieter Olk anwesend.

IMG_1364 Gruppenfoto-1

 

Zur gleichen Zeit wurden in anderen Schulungssälen 16 aktive GSP-ler vom SbE-Fachmann Oliver Gengenbach geschult. Dieses 4 . SbE-Modul soll erfahrene GSP-ler in der Einsatznachbetreuung bei Einsatzkräften, sowie in Gruppengesprächen fit machen, um die richtigen Entscheidungen im Vorfeld, in der Betreuung und in der Nachsorge zu nehmen.

Beim gemütlichen Plausch am Samstagabend, sowie in den Pausen und bei den Mahlzeiten gab es wichtige Austauschmomente und viele Ideen wie die Gesamtgruppe GSP sich gemeinsam für die Zukunft aufstellen kann.